Hängende Augenlider führen zu einem traurigen, müden Blick. Sie verraten das wahre Alter der Patienten. Gerade die Augen prägen das Aussehen eines Menschen. Überhängende Hautpartien oder Tränensäcke führen dazu, dass er alt und müde aussieht. Starke Schlupflider führen zu Unbehagen und psychischen Problemen. Der Schönheitsmakel dominiert das Aussehen. Er wirkt sich negativ auf die Psyche des Betroffenen aus. Eine Lidkorrektur bei JUVENISmed Wien beseitigt den kleinen Schönheitsfehler. Sie verleiht ein neues, frisches und makelloses Aussehen.

Die Lidkorrektur bei JUVENISmed Wien

In der österreichischen Ordination kümmern sich erfahrende Schönheitschirurgien um die Straffung erschlaffter Lider. Bei einer Oberlidstraffung korrigiert der Arzt schlaffe Oberlider, sogenannte Hänge- oder Schlupflider. Oftmals entstehen diese durch genetische Veranlagung oder den natürlichen Alterungsprozess. Bei ausgeprägten Schlupflidern kommt ein medizinisches Problem hinzu, da diese die Sicht des Patienten einschränken. Eine Unterlidstraffung dient dem Entfernen von genetisch bedingten oder altersbedingten Tränensäcken. Bei der Korrektur straffen die Ärzte den Unterlidbereich. Sie sorgen für neue Spannkraft. Obgleich der Behandlung verlieren Patienten ihren individuellen Ausdruck nicht.

Die Behandlung bei Dr. Igor Pona

In vielen Fällen steigert die Lidkorrektur bei JUVENISmed Wien das Selbstbewusstsein und die Lebensqualität. Dr. Igor Pona führt den Eingriff durch. Er ist Facharzt für rekonstruktive, plastische und ästhetische Chirurgie. Er verwendet die neuesten und sichersten Methoden zur Behandlung von Lidfehlstellungen. Dadurch entstehen keine Nebenwirkungen oder sichtbare Narben. Vor dem Eingriff findet ein Erstgespräch statt. Dabei informiert Dr. Pona seinen Patienten umfassend

  • über das Vorgehen,
  • die Risiken,
  • die erwartbaren Ergebnisse und
  • die Kosten.

Ablauf der Lidkorrektur

Dr. Pona führt den Eingriff unter örtlicher Betäubung ambulant durch. Die OP dauert eine Stunde. Je nach Ausgangssituation wendet er verschiedene Schnittführungen am. Am Oberlid erfolgt der Schnitt an der Lidfalte, am Unterlid an der Wimperngrenze. Bei einem Einschnitt in die Bindehaut entstehen keine Narben. Der Mediziner wendet das Verfahren bei kleinen Fettsäckchen an. Bei der Straffung des Unterlides verlagert der Arzt Fettpolster unter dem Auge und entfernt überschüssige Haut. Zum Teil strafft er den Muskel und positioniert ihn um. Bei allen Verfahren treten Narben selten in Augenschein.

Kontakt

JUVENIS
Trattnerhof 2, 1010 Wien
+43 1 236 3020
empfang@juvenismed.at
www.juvenismed.at

Über den Autor

Wir informieren auf diesen Blog rund um die Themen Beauty, Fashion und Wohnen und bloggen ebenso über Freizeitaktivitäten sowie Urlaubsmöglichkeiten. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@keyzone.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.