Bauchfreie Shirts und auch Pullover sind schon seit Anfang des Jahres voll im Trend und werden es auch diesen Winter noch sein. Doch ist die letzte Bauchfreiphase schon wieder lang genug vorbei und die Erinnerungen der 90er vergessen, dass man schon wieder bauchfrei tragen möchte? Und vor allem – möchte man bauchfrei wirklich in den Alltag integrieren? Viele schütteln vielleicht gleich beim Gedanken an einen entblößten Bauch den Kopf und wollen ganz bestimmt nicht auf diesen Zug aufspringen.

 

Doch gibt es eine einfache Lösung, um bauchfreie Tops nicht ganz so bauchfrei zu gestalten. Mit sogenannten high-wasted Röcken oder Hosen, die ganz einfach bis zum Bauchnabel gehen. So Schließen Pullover und Hose oder Rock direkt aneinander ab und man sieht so gut wie keine Haut. Eine weitere Möglichkeit und vor allem noch besser für den Winter geeignet ist ein Shirt unter dem Pullover zu tragen. Doch dazu in Kürze mehr…

Über den Autor

Wir informieren auf diesen Blog rund um die Themen Beauty, Fashion und Wohnen und bloggen ebenso über Freizeitaktivitäten sowie Urlaubsmöglichkeiten.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo